1. Preis beim entwicklungspolitischen Wettbewerb des Bundespräsidenten - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

1. Preis beim entwicklungspolitischen Wettbewerb des Bundespräsidenten

Entwwett

Anna Wilke hat mit ihrer (auch als BLL abgegebener) Arbeit zur Entwicklungspolitik in Sambia den mit 500 Euro dotierten 1. Preis des entwicklungspolitischen Schüler/innen-Wettbewerbes des Bundespräsidenten in der Kategorie Einzelarbeiten gewonnen.

Am 2.6. 2008 überreichten Bundespräsident Horst Köhler und Entwicklungshilfe-Ministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul den Preis. In der Laudatio wurde die Tiefe, Prägnanz, aber auch die entwicklungspolitische Einfühlsamkeit der Autorin gelobt. In der Arbeit hatte Anna anhand empirischer Daten eine entwicklungspolitische Strategie für Sambia erarbeitet, die sie während der Fahrt der Eine Welt-AG im letzten Sommer vor Ort überprüfte.