Gedenkstättenfahrtprojekt erhält Förderpreis - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

Gedenkstättenfahrtprojekt erhält Förderpreis

Das Gedenkstättenfahrtprojekt unserer Schule (schülergeleitete Gedenkstättenfahrt nach Kraków und Oswiecim (Auschwitz)) ist am 21. September vom Verein Praktisches Lernen und Schule (PLuS e.V.) mit einem Förderpreis bedacht worden. Teamer/innen der letzten und der diesjährigen Gedenkstättenfahrt nahmen zusammen mit Jens Augner die Auszeichnung im Roten Rathaus entgegen.