Ausstellung von Schülerentwürfen in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

Alex studiert!

Schülerentwürfe in Anlehnung an den Wettbewerb „Urban Living“

Der Wettbewerb „Urban Living“ gab den Anstoß zu einem Semesterprojekt im Leistungskurs Kunst des Humboldt-Gymnasiums Berlin-Tegel: Die dreizehn Schülerinnen und Schüler entwarfen für eines der ausgeschriebenen Grundstücke, die Jacobystraße in Berlin-Mitte, eine innovative, generationenübergreifende, sozial ausgerichtete Bebauung, die auf die bestehenden Plattenbauten Bezug nimmt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Wohnungen für Studierende, für die einerseits die sehr zentrale Lage am Alexanderplatz, zum anderen die fast idyllische Ruhe des Areals besonders attraktiv sind.

In der Ausstellung werden die fünf in Gruppenarbeit entstandenen Entwürfe anhand von Plänen und Modellen gezeigt.

Fotos von der Eröffnung

Ausstellungsort:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Am Köllnischen Park 3 10179 Berlin-Mitte

3. bis 11. Juni 2014, Eröffnung am Dienstag, 3. Juni um 17 Uhr
Öffnungszeiten: Mo - Sa 10 bis 18 Uhr

Einladung als PDF-Datei

Alex studiert web