Wölkerlingpreisverleihung - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

Wölkerlingpreisträger 2014

Am 2. April 2014 fand die Verleihung des Wölkerling-Preises in der Aula des Humboldt-Gymnasiums statt. Mit insgesamt 22 Preisträgern gab es auch in diesem Jahr wieder eine sehr ansehnliche Anzahl von hervorragenden Leistungen innerhalb des Schultages und bei außerschulischen Veranstaltungen für die Humboldtschule zu ehren. Einige Schüler und Schülerinnen konnten aufgrund ihres überdurchschnittlichen Engagements auch mehrfach geehrt werden – eine tolles Ergebnis! Begleitet wurde die Preisverleihung von einem sehr schönen musikalischen Rahmenprogramm. Mit dieser bereits seit Jahren erprobten Mischung von musikalischen Beiträgen und beeindruckenden Leistungen war es natürlich kein Wunder, das die Aula bis auf den letzten Platz belegt war.

Den Wölkerling 2014 erhielten in diesem Jahr:

Franziska Kopanev für den engagierten Einsatz im Schülersprecherteam sowie die Erfolge bei „Jugend forscht“.

Tobias Haupt in der Funktion als Leiter der Podiumsdiskussion sowie sein Engagement im Rahmen der Gedenkstättenfahrt.

Freyja Grundmann für die Erfolge in „Jugend forscht“ sowie Ihr Engagement in Chor, Orchester und als Patin einer 5. Klasse.

Die Organisatoren der Unterstufenparties Johanna Groth, Freyja Grundmann, Anne-Sophie Forche, Gesine Weller und Helena Glatthaar.

Nora Kögel für den engagierten Einsatz im Schülersprecherteam, bei der Gedenkstättenfahrt und der Teamarbeit im LK Musik.

Marie Bayer in Anerkennung für die langjährige Unterstützung im „Kleinen Chor“ und im Schulorchester.

Tim Metzner für sein musikalisches und organisatorisches Engagement in den Chören, der Jazzband und bei den Chorfahrten.

Kevin Morgenthaler für sein gestalterisches Engagement im Schulorchester und in der Rolle des Stimmführers der Cellogruppe.

Für die finanzielle Unterstützung des „Kinderhospiz Sonnenhof“ in Pankow wurden Emily Nielen, Meret Priske, Annika Puls, Sophie Schoppe, Johanna Bendik, Anne-Sophie Forche, Johanna Groth und Frederik Groth ausgezeichnet. Sie haben das Hospiz durch die Sammlung von Spenden beim Weihnachtsmusikabend sowie dem Verkauf von Gebäck mit einem Betrag von 600 € unterstützen können.

Johanna Groth und Frederick Groth für ausgezeichnete Leistungen bei „Jugend forscht“.

Anna Kremer und Annika Schultz im Rahmen des Unterrichtsprojektes „Rollentausch – Schüler als Lehrer“ im Grundkurs Volleyball.

Lisa Krüger für das Engagement bei Wettbewerben und Akademien.

Hinsichtlich der Nominierung von möglichen Kandidaten für den nächsten Wölkerling wenden sich die Schüler und das Kollegium bitte wie immer an Herrn Hesse. Nach der Preisverleihung ist vor der Preisverleihung!

Nurit Reznik und Peter Cornelius, Vorsitzende der VDFHT