Experimentierwettbewerb ChemKids - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

Rundi untersucht Chlorophyll- Erfolgreiche Teilnahme beim Wettbewerb ChemKids

ChemKids ist ein Experimentalwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4- 8. In diesem Halbjahr ging es um die Erforschung von Chlorophyll. Dies ist der Stoff, der bei Pflanzen für die grüne Färbung sorgt. Wenn man die Pflanzen, die den Farbstoff Chlorophyll enthalten, z.B. in einem Kupferkessel kocht, dann verwandelt sich das normale Chlorophyll in Kupfer Chlorophyll, welches andere Eigenschaften hat. So ist Kupfer Chlorophyll, das einen anderen Molekülaufbau hat, hitzeresistenter, lichtecht (im Gegensatz zu normalem Chlorophyll) aber auch nicht beständig gegenüber Säure. Dieser Prozess funktioniert auch z.B. mit Kupfermünzen. Um den Umwandlungsprozess, die Fremdeinwirkungen (z.B. Hitze) und den Nachweis der Umwandlung ging es bei ChemKids. In verschiedenen Versuchen untersuchte ich zuerst, wie normales Chlorophyll auf Hitze, Säure und Licht reagierte. Anschließend ging es darum, wie Kupfer Chlorophyll auf die einzelnen Faktoren reagiert.

Die Ergebnisse meiner Forschungen sendete ich im April ein, sie wurden von der Jury bewertet.Die Jury bewertete die Arbeit mit „sehr erfolgreich teilgenommen“, siehe Urkunde. Die Preisverleihung findet im September in der Technischen Universität Berlin statt.

Richard Gamp, Juli 2018