a a a

11. Humboldt-Literaturtage  

   

Literaturtage

Wir danken den Förderern und Partnern:

 

vdfht

Humboldt-Bibliothek
Tegel


Tegeler Bücherstube

Berliner Autorenlesefonds

Projektleitung:

Ulrike Nickel
Jörg Freier

Humboldt-Literaturtage

Lesung am 23.11.2018, 10.45 Uhr


Burkhard Spinnen
Müller hoch drei

MuellerhochdreiBislang ist Konrad Bantelmann, 10 Jahre alt, Schwierigkeiten im Allgemeinen und Mädchen im Besonderen sorgfältig aus dem Wege gegangen. Dann lernt er die 10-jährige Friederike kennen, deren Eltern frisch getrennt sind. Durch einen unglücklichen Zufall bringt Konrad sie auf die Idee, sich an der Freundin ihres Vaters zu rächen. Und ausgerechnet Konrad muss den Rachefeldzug dieses rothaarigen Mädchens organisieren. Die Geheimwaffe der beiden: ein außerordentlich großes Kaninchen.


spinnenBurkhard Spinnen, 1956 geboren, studierte Germanistik, Publizistik und Soziologie. Er lebt seit 1996 als freier Autor in Münster, sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Aspekte Literaturpreis und dem Kranichsteiner Literaturpreis