a a a

Aktuell  

  • humtipptitel  
  • Das Humboldt-Gymnasium wird wieder mit mehreren Mannschaften am diesjährigen Mini-Marathon (15.09.2018) teilnehmen. Die Anmeldeliste hängt am Sportbrett aus. Die neuen Fünft- und Siebtklässler können sich bei Interesse auch per Mail anmelden.

    Weiterlesen ...  
  • Eisbaden rund um Scharfenberg Weiterlesen ...  
  • Kunst, Architektur, Modedesign… studieren?


    Im Rahmen der Ausstellung des FB Kunst am 3. Juli (Hoffest) zeigen ehemalige Humboldtschüler*innen Arbeiten aus künstlerischen Studiengängen:
    in der „Ehemaligen_USB_Lounge“ im Grünen Haus Raum GH 103

    von 13:00 bis 14:30

    Weiterlesen ...  
  • Nina Mitzschke Bundessiegerin beim Plakatwettbewerb "Bunt statt blau"!
    Weiterlesen ...  
  • Workshop der Klasse 6f mit der Künstlerin Ana Chubinidze 
    - im Rahmen der Berliner Bücherinseln 

    Weiterlesen ...  
  • Humboldt-Gymnasium vorbildhaft bei der Vermittlung von China-Kompetenz - Fachtagung „China-Kompetenz in Deutschland“ im Bundesministerium für Bildung und Forschung  
  • Drei Humboldt-Lehrerstaffeln am dritten Tag der Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel

    Weiterlesen ...  
  • Humboldt-Robot-Team beim Roboter-Wettkampf in Stahnsdorf  
  • Es geht wieder los - Mach mit beim Humtipp, dem Tippspiel zur Fußball WM 2018!

     
  • Die nächste GEV Sitzung findet am Montag, 11.6., 19 Uhr in der Aula statt  
  • Mobiles Planetarium zu Besuch Weiterlesen ...  
  • Hanna im Glück - Eine Aufführung des Grundkurses Darstellendes Spiel am 4. und 5.6. um 19 Uhr in der Aula. Karten gibt es kostenlos im Sekretariat oder an der Abendkasse.  
  • Zahlreiche Ehrungen und hervorragende musikalische Beiträge beim Wölkerling-Preisverleih in der Aula  
  • Lasst euer Fahrrad von der Polizei auf dem Hoffest kennzeichnen!

    Weiterlesen ...  
  • Probenfahrt 2018 - jetzt schon den Termin vormerken! Die Wochenend-Probenfahrt des Fachbereichs Musik nach Gnewikow findet im kommenden Schuljahr vom 16. bis 19. November statt. Wie im letzten Jahr nehmen Orchester, Jazzband sowie die Chöre teil. Weitere Infos zur Anmeldung folgen in Kürze über die AG-Leiter.  
  • Auf ihrem Blog „Lass mal lesen!“ (http://lass-mal-lesen.blog) postet Mirai (Kl. 6g) Rezensionen von Kinder- und Jugendbüchern, Interviews und News. Kürzlich sprach sie mit den bekannten Autorinnen Anna Ruhe ( „Die Duftapotheke“) und Tanya Stewner („Alea Aquarius“/ „Liliane Susewind“).

    Weiterlesen ...  
  • Einladung zum Wölkerlingabend am Do. 17.5. 19 Uhr in der Aula Weiterlesen ...
   

Eisbaden rund um Scharfenberg

Zum alljährlichen „Schwimmen rund um Scharfenberg“ waren die Wasserbedingungen selten so gut gewesen. 22 Grad Wassertemperatur im Juni und das sogar ohne Algenblüte. Vielleicht auch deshalb hatten sich über 70 Kinder unserer Schule im Vorfeld angemeldet.

Am Tag der Wahrheit standen dann ca. 20 schlotternde Kinder vor der Schule, manche in kurzen Hosen und T-Shirt. Diese mussten vor Abfahrt noch mit Fundjacken von den Bundesjugendspielen ausgestattet werden. Es waren 10 Grad und Regen. Auf Scharfenberg angekommen wechselte sich Wind mit Wind und Regen ab. Aber unsere Kids trotzten dem Wetter ohne Murren und Jammern. Von der fünften bis zu achten Klasse spielten sie gemeinsam Fußball auf dem nassen Sandplatz bis sie sich dann endlich in den mit Schaumkronen bedeckten regengepeitschten Tegeler See werfen durften.

Dieses Jahr war man wirklich froh über die roten und blauen Badekappen zwischen den Wellenbergen, die sicherstellten, dass die DLRG auch alle herausfischen konnte, die es nicht mehr bis ins Ziel schafften.

Häufig am gesamten Körper schlotternd kamen unsere Recken - alle mit prima Ergebissen - tapfer lächelnd aus dem Wasser, wurden mit mehr oder weniger heißem Tee und einem Handtuch (wenn auch nicht immer dem eigenen) in Empfang genommen und zum Umziehen geschickt. Bis auf einige mysteriös verschollene Handtücher und einen Hausschlüssel, der zunächst in der falschen Tasche nach Hause fuhr, ging nichts und vor allem niemand verloren. Mangels anderer trockener Kleidungsstücke gaben einige unserer Fünftklässler in bodenlangen Bademänteln im Bus auf dem Rückweg ein Bild für die Götter ab.

Für alle, die dieses Jahr zum ersten Mal dabei waren, war es ein hoffentlich nicht zu abschreckendes Abenteuer. Normalerweise ist das Schwimmen rund um Scharfenberg nämlich ein netter Badeausflug mit Picknick bei herrlichem Sonnenschein. In diesem Sinne, bis zum nächsten Jahr!