Alternativen zur Gymnasiallaufbahn - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

Alternativen zur Gymnasiallaufbahn - Berufsberatung

Mit dem Abschluss der 10. Klasse ergeben sich für unsere Schülerinnen und Schüler eine Reihe von unterschiedlichen Möglichkeiten, den Bildungsgang fortzusetzen. Sicherlich werden die meisten die gymnasiale Oberstufe des Humboldt-Gymnasiums bis zum Abitur durchlaufen, aber in Einzelfällen lohnt es sich bestimmt, über Alternativen nachzudenken.

Gerade Schülerinnen und Schüler, die sich in einigen Fächern überfordert fühlen, oder solche, die bereits konkrete Berufsvorstellungen besitzen, sollten sich überlegen, ob nicht der Besuch eines Oberstufenzentrums für die persönliche Entwicklung günstiger ist. Viele wissen sehr wenig über die vielfältigen Möglichkeiten, die ihnen an den 33 staatlichen Oberstufenzentren und 16 separaten Berufsschulen der Stadt geboten werden. An den meisten davon kann ein Abitur abgelegt werden, das sich an konkreten Berufsfeldern orientiert und so möglicherweise Interessen und Fähigkeiten fördern würde, die bei uns unentdeckt blieben. Die Angebotspalette reicht von der Berufsvorbereitung über die Erstausbildung bis zur Weiterbildung. Detaillierte Informationen gibt es unter www.oberstufenzentrum.de.

Unsere Laufbahn- und Berufsberaterin Frau Magnus ist im Besitz von umfangreichem Informationsmaterial zu berufs- und allgemeinbildenden Bildungsgängen. Dieses kann Schülerinnen und Schülern des Humboldt-Gymnasiums sowie selbstverständlich auch interessierten Eltern zur Verfügung gestellt werden. Die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermins ist jederzeit möglich.