a a a

Aktuelles  

Donnerstag, 04. Juli 2024

Sieben Teams vom Humboldt-Gymnasium forschten beim Make@thon "Klima" zu Anpassungen an den Klimawandel

IMG 1666

Mittwoch, 03. Juli 2024

Humbate 2024 Debattieren auf höchstem Niveau: Die Humbate begeistert Schüler:innen und Jury.

4 Humbate audience 2024

Freitag, 28. Juni 2024

Humboldtschüler:innen bei der klügsten Nacht des Jahres

IMG 1911

Dienstag, 25. Juni 2024

Das Grüne Haus hat nun ein Outdoor-Schachspiel für den Pausenhof

signal 2024 06 19 144606

Montag, 24. Juni 2024

Schüler des Zusatzkurs Informatik schicken programmierten Wetterballon ins All

ballon im all

Freitag, 21. Juni 2024

Schulkonferenz beschließt ein neues Schulprogramm und eine aktualisierte "Handyregelung"

   

Humboldt-Gymnasium

Hatzfeldtallee 2-4 [Karte]
13509 Berlin

Tel.: 030 433 70 08

sekretariat@humboldtschule-berlin.eu
IServ-Support: admins@humboldtschule-berlin.eu

Termine zur Schulorganisation (Klausuren, Prüfungen, ...)

aktuelles Schuljahr

1. Halbjahr, 2. Halbjahr

Vorschau nächstes Schuljahr

1. Halbjahr, 2. Halbjahr

IServ Humboldt-Gymn.

WebUntis

Schulferien in Berlin

Öffnungszeiten der Bibliothek
9:15 Uhr bis 9:30 Uhr
10:30 Uhr bis 10:45 Uhr
12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Humbate 2024_2

Humbate 2024 Debattieren auf höchstem Niveau: Die Humbate begeistert Schüler:innen und Jury

Ein Triumph des Dialogs und der Debattierkunst - Starke Argumente und knappe Entscheidungen

Es war wieder ein großartiges Ereignis, bei dem die gesamte Q2 und zwei weitere Klassen die spannenden Debatten in der Aula verfolgten. Die Themen lauteten: "Assisted dying should be legalized" und "Germany should pay reparations for its colonial past."

Bei der ersten Debatte standen die Selbstbestimmung und Menschenwürde im Kontrast zur Schutzpflicht des Staates und ethischen Bedenken. Auf der Pro-Seite debattierten Leandra und April, während auf der Contra-Seite Alicia und Nike standen. In der zweiten Debatte wurden historische Gerechtigkeit und moralische Verantwortung gegen praktische Umsetzung und heutige Gerechtigkeit abgewogen. Hier debattierten Phoebe, Nike und Alicia auf der Pro-Seite und Matthes und Johannes auf der Contra-Seite.

Beide Debatten wurden zwar von der Pro-Seite gewonnen, jedoch waren es starke Matches und sehr knappe Entscheidungen, da beide Teams herausragende argumentative Leistungen zeigten. Das Publikum stellte einige herausfordernde Fragen und forderte die Teams zusätzlich heraus.

Wir waren sehr glücklich, zum zweiten Mal ein Team aus vier qualifizierten Jury-Mitgliedern zu Gast zu haben, Native Speakers aus den USA, UK und Australien. Diese stellten den Debattierenden ebenfalls Fragen und testeten die Grenzen ihrer Argumente aus. Die Sieger wurden dann aus dem Mittel der Publikumsabstimmung und der Jury-Punkte gekürt. Die besten Zuschauerfragen wurden diesmal von Maureen, Jialin und Alois gestellt.

Am Ende erhielten alle Teilnehmer:innen ein Certificate of Excellence, Blumen und der traditionelle Siegerkuchen, der Humcake, durfte von den Gewinnern angeschnitten und verteilt werden. Das Design des Kuchens wurde von Elina erstellt. Insgesamt war es wieder eine großartige Veranstaltung!

Wir danken ganz herzlich allen, die dieses Event möglich gemacht haben, besonders Frau Garthwaite für die Organisation, den Chair und die Betreuung der Debattanten. Den Chair vertraten Mrs. Garthwaite und Greta, die dies mit Bravour gemeistert haben. An dieser Stelle sei auch besonders Herrn Mücke gedankt, der die Humbate erfunden und vor vielen Jahren ins Leben gerufen hat. Möge dieser Debating-Spirit noch lange erhalten bleiben und der friedliche, respektvolle Diskurs weiterhin kultiviert werden!

Melina Rath für den FB Englisch